Zwetschgenkuchen mit Zimtzuckerkruste

Zutaten

für eine 26er Springform

  • 1 kg Zwetschgen (oder Pflaumen)
  • 100 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 175 g Zucker (75 g für den Boden und 100 g für die Zimtzuckerkruste)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz, Zimt
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Munächst die Zwetschgen waschen, halbieren (am besten entlang der Einkerbung schneiden) und entsteinen. Dann die Springform einfetten.

Für den Teig die Butter mit 75 g Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Dann die Eier nacheinander unterrühren.  Mehl, Stärke und Backpulver auf den Teig sieben und unterrühren. Nun den Teig auf den Formboden streichen. Die Pflaumen locker darauf verteilen.

Für die Zimtzuckerkruste den restlichen Zucker (100 g), 1 Teel. Zimt und das Eigelb vermengen und gleichmäßig über die Pflaumen streuen. Den Kuchen nun ca. 50 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt lauwarm mit etwas geschlagener Sahne (gewürzt mit Zimtzucker) einfach zum Dahinschmelzen gut!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *