Zweifarbiger Karotten-, Orangen- und Mandelkuchen

ZUTATEN:
200 Gramm Manitobamehl 

250 g Karotten bereits geschält

230 g Kristallzucker

4 Eier

60 g Mandelmehl (Sie können auch 60 g Mandeln mischen

40 g gehackte Mandeln

50 g Sonnenblumenöl

die abgeriebene Schale einer Bio-Orange

Saft einer halben Orange

Ein halbes Päckchen Backpulver (18 g)

eine Prise Salz

3 Esslöffel bitterer Kakao

Butter und Mehl für die Kuchenform

2 Handvoll Kristallzucker für die Oberfläche.

ZUBEREITUNG:
Die gehackten Mandeln mit dem Mandelmehl vermischen und beiseite stellen (ich hatte kein Mandelmehl, also habe ich die ganzen Mandeln püriert, bevor ich die gehackten Mandeln hinzufügte).
Die Karotten mit dem Kernöl, der geriebenen Orangenschale und dem Saft einer Hälfte vermischen eine Orange und beiseite stellen.
Die Eier mit dem Zucker verquirlen, dann das Mandelmehl hinzufügen.
Das Mandelmehl gut vermischen und die Karottenmischung dazugeben. 
Dann gesiebtes Mehl mit Backpulver vermischen. 

Die Hälfte der Masse in die zuvor gebutterte und bemehlte Form füllen.
Den Kakao zur restlichen Hälfte hinzufügen und gut vermischen, dann über die vorherige Mischung in die Form gießen.

Vor dem Backen habe ich 2 Handvoll Kristallzucker auf die Oberfläche gegeben.
Im statischen Ofen bei 180 Grad etwa 50 Minuten garen.
Bevor Sie es aus dem Ofen nehmen, testen Sie es immer mit einem Zahnstocher, denn jeder Ofen kocht anders, also nehmen Sie die Garzeiten niemals wörtlich.
Warten Sie, bis er kalt ist, bevor Sie den Donut aus der Form nehmen, und …
… und viel Spaß beim Essen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *