Zitronen-Schokoladen-Torte mit Thermomix

Zutaten :

Für den Mürbeteig:

100g Butter
1 Ei
140g Mehl
50 g Puderzucker
50 g gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz

Für den Lemon Curd:

4 Zitronen
3 Eier + 1 Eigelb
150 g Puderzucker
100g Butter

Für die Schokoladencreme:

200g dunkle Schokolade
10 cl flüssige Sahne
40g Butter

Vorbereitung:

In die Schüssel des Thermomixes das Mehl, das Haselnusspulver, den Zucker, das Salz, die weiche Butter in Stücken und das Ei geben und dann 40 Sekunden lang auf Stufe 6 verrühren.

Eine Teigkugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Teig ausrollen, dann eine Kuchenform auslegen, mit einer Gabel einstechen und 20 Minuten blind backen.

Anschließend vollständig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Lemon Curd zubereiten, Zitronenschale und Zucker in die Schüssel geben und 10 Sekunden auf Stufe 9 mixen.

Zitronensaft und Butter hinzufügen und dann 2 Minuten bei 60° auf Stufe 2 garen.

Dann die Eier dazugeben und 7 Minuten bei 80° auf Stufe 4 garen.

Wenn die Glocke ertönt, 10 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 5 mixen.

In einen Behälter geben und abkühlen lassen.

Die Schüssel waschen und trocknen, dann die Schokolade hinzufügen und 10 Sekunden lang auf Stufe 10 verrühren.

Sahne und Butter dazugeben und 4 Minuten bei 60° auf Stufe 2 kochen lassen.

Den Lemon Curd auf dem Boden des Kuchens verteilen und mit der Schokoladen-Ganache bedecken.

Anschließend den Kuchen vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *