Zimttörtchen mit Vanille Orangencreme und Karamell

Zutaten für ca. 8 Törtchen

1 Blätterteig à 275 g
1 Becher Creme Fraîche
1 Ei
1 Tl Vanilleextrakt
1 Tl Vanillezucker
5 El Zucker
1 Bio Orange
etwas Mehl
Zimt um den kompletten Blätterteig zu bestreuen
etwas Butter

Und so geht’s

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Muffinform mit etwas Butter ausstreichen.

Blätterteig ausrollen, mit etwas Mehl bestreuen, anschließend komplett mit Zimt bestreuen und wieder zusammenrollen.
2 cm dicke Streifen abschneiden und jeweils eine Rolle in eine Muffinmulde drücken.
Hier ist es absolut nicht tragisch wenn ihr die Röllchen etwas schlampig andrückt, Hauptsache die Muffinmulde ist komplett mit dem Teig ausgekleidet.
Dann geht’s für 10 Minuten ab in den Ofen.

Währenddessen Creme Fraîche, das Ei, Vanillezucker und 1 El Zucker glattrühren.
Die Orange waschen und die Schale mit einer feinen Reibe zur Creme geben.
Die Creme kommt jetzt in die kleinen Törtchen, falls der Teig zu stark aufgegangen ist einfach mit deinem Teelöffel Mulden formen.
Anschließend weitere 8-10 Minuten mit der Creme backen.

Für das Karamelltopping eine kleine Pfanne erhitzen, 4 El Zucker und den Saft der Orange darin karamellisieren lassen.
Dieses heiße Karamell auf die fertig gebackenen Törtchen gießen, Achtung das Karamell ist sehr heiß!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *