Zarte Walnusskekse

Zutaten

für etwa 40 Kekse

für den Teig
  • 100 g Walnusskerne
  • 200 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 Teel. Salz
  • 250 g Mehl
für die Deko
  • 100 g Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Walnüsse grob hacken und in der Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Die Butter in Stückchen schneiden. Die Butter in der Mikrowelle anschmelzen lassen und gemeinsam mit Zucker und Salz dickcremig aufschlagen. Die abgekühlten Walnüsse unter das Mehl mischen und beides unter die Buttermasse mengen.

Den weichen Teig in vier Teile teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche daraus vorsichtig vier Rollen mit einem Durchmesser von ca. 2,5 cm rollen. Die Rollen ca. 1 Stunde im Kühlschrank aushärten lassen.

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf den Backblechen verteilen. Die Bleche nacheinander ca. 10-12 Minuten backen, bis die Kekse goldgelb sind.

Die Kekse ganz abkühlen lassen und dann im Puderzucker wälzen. Luftdicht verpackt sollen sich die Kekse ca. 3-4 Wochen halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *