Zarte Eigelb-Körbchen mit Schoko-Sahne

Zutaten

Für den Teig:

4
Eigelb
150 g
Puderzucker
1 TL
Vanillezucker
ein paar Tropfen Zitronensaft
Öl für die Förmchen

Für die Schoko-Sahne:

500 ml
Schlagsahne
200 g
Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Zunächst die Förmchen mit Öl einfetten, und zwar richtig! (Ich hatte ein Ölspray.)
  2. Für den Teig alles zusammen zu einem dicken, weißen Schaum rühren. Das Volumen muss sich verdoppeln.
  3. Den Teig in eine Spritztüte füllen und in die Förmchen spritzen. Die Förmchen nur zur Hälfte befüllen. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Das Backblech mit den Förmchen hineinschieben und so lange backen, bis sich das Volumen vergrößert. Dann die Temperatur auf 90 °C senken und die Körbchen so lange backen, bis die Ränder etwas dunkler werden. Ein Körbchen zum Testen herausnehmen.
  4. Die Körbchen lassen sich gut mit den Fingern von den Förmchen lösen.
  5. Für die Schoko-Sahne am Vortag 500 ml Sahne erwärmen und 200 g Schokolade darin schmelzen. Auskühlen lassen, über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag steif schlagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *