Weißwein (Zabaione) Kuchen

Zutaten

200 g  Butter, weiche
200 g  Zucker
1 EL  Vanillezucker
3   Ei(er)
1   Zitrone(n), unbehandelt
0,2 Liter  Weißwein
3 EL  Rum, weißer
300 g Mehl
50 g  Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Form mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier untermischen. Die Zitrone warm waschen und den Saft auspressen. Den Saft unter die Buttermasse mischen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und esslöffelweise mit dem Weißwein und dem Rum unter die Buttermasse rühren.

Den Teig in die Form füllen und den Kuchen auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen. Das Ganze erinnert geschmacklich an eine Zabaione, daher der Name.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *