Weihnachtliche Biskuit-Rolle mit Pflaumenmus und Marzipan

Die Zutaten für den Biskuit:
4 Eier (M)
1 Prise Salz
100 gr Zucker (ich weniger)
1 Vanillezucker
75 gr Mehl (ich feines Dinkelmehl und etwas Dinkel Vollkornmehl gemischt)
1 Tl Backpulver
100 gr gem Mandeln ohne Haut (ich mit Haut)
1 Glas 450 gr Pflaumenmus (ich Acherner Pflaumenmus Holstein 1 1/2 Glas)
1/2 TTl Lebkuchen Gewürz (ich nach Geschmack)

400 gr Sahne
2 Pck Sahnesteif
1 Marzipan Decke von Dr. Oetker
200 gr Zartbitter Kuvertüre
25 gr Kokosfett oder Buttaris
etwas Lebkuchen Gewürz und Zimt

Zubereitung

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier mit 4 El heißem Wasser 10 Min schaumig schlagen, Zucker und eine Prise Salz dabei einrieseln lassen. Mehl mit Backpulver vermischen und auf die Creme sieben, unterheben, ebenfalls die Mandeln. Masse auf das Backblech streichen und im Vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 12 Min gold gelb  backen. (Ich bei meinem neuen Herd 180 Grad). Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Papier vorsichtig abziehen und von der Längstseite her aufrollen. Abkühlen lassen.

Biskuit entrollen, Pflaumenmus und Gewürz verrühren, den Biskuit damit bestreichen. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen und auf das Mus streichen. Mithilfe des Tuches aufrollen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Marzipan entrollen, den Biskuit damit einrollen und die Ränder andrücken. Die Kuvertüre schmelzen und mit  etwas Zimt und Lebkuchen Gewürz abschmecken, die Rolle damit überziehen und kalt stellen. Mit Sahne verzieren und mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *