Weiche Mini-Brioches mit Thermomix

Zutaten :

600g Mehl
260g Milch
1 Ei
100g weiche Butter
20 g frische Bäckerhefe
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung mit dem Thermomix:

Geben Sie die Milch und die Hefe in die Schüssel des Thermomixes und stellen Sie dann 2 Minuten bei 37° auf Stufe 2 ein.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei, Butter in Stücken und Salz hinzufügen und 7 Minuten lang mit der Kolbenfunktion kneten.

Wenn die Glocke läutet, den Teig herausnehmen, in eine Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen.

Anschließend den Teig entgasen und in 20 Kugeln teilen.

Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus jeder Kugel eine lange Wurst formen, diese zur Hälfte falten und locker flechten.

Schließen Sie dann den Zopf, indem Sie auf die Enden der Brötchen drücken.
Wiederholen Sie den Vorgang für alle Kugeln, legen Sie sie dann auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech, öffnen Sie sie und lassen Sie sie 1 Stunde lang ruhen.

Anschließend mit Milch bestreichen, mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15 Minuten backen.

Abkühlen lassen und dann die weichen Mini-Brioches mit Nutella servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *