Weiche Brioche: das beste Rezept

 

Ein neues, sehr weiches Brioche-Rezept. Ein Rezept, mit dem Sie nach dem Backen eine gut gepuffte Brioche erhalten.

Wirklich einfaches, fluffiges, luftiges und fadenziehendes Brioche-Rezept, geknetet in einem Kitchenaid-Roboter. Dieser Teig zeichnet sich durch drei aufeinanderfolgende Gehzeiten von jeweils 30 Minuten aus, wodurch Sie Zeit sparen und optimale Ergebnisse erzielen.

Die Krume ist herrlich, die Brioche duftet sehr stark, sobald sie aus dem Ofen kommt. Ehrlich gesagt, wenn Sie diese Methode noch nicht ausprobiert haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun.

Zutaten:

1 Päckchen Instant-Bäckerhefe
60g Zucker
500 g Mehl Typ 45
2 Eier abwiegen und mit Milch auf 260 g auffüllen
1 EL Cognac
100g Butter
1,5 TL Salz

1 Ei zum Glasieren

Geben Sie die Zutaten in die Rührschüssel, beachten Sie dabei die in der Anleitung angegebene Reihenfolge und kneten Sie sie 15 Minuten lang. Lassen Sie den Teig 1 Stunde 30 bis 2 Stunden lang gehen und bedecken Sie ihn mit einem Tuch. Überprüfen Sie, ob sich das Volumen des Teigs verdreifacht hat, falls nicht , den Teig weiter gehen lassen.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und in 3 gleich große Stücke schneiden.
Formen Sie 3 lange Stränge von ca. 30 cm. Für mehr Gleichmäßigkeit beginnen Sie in der Mitte der Strähnen zu flechten.

Einen Kranz formen, auf ein Backblech legen und 1 Stunde und 15 Minuten gehen lassen.

Ein ganzes Ei mit etwas Salz und Milch verquirlen und die Brioche vorsichtig mit einer Küchenbürste bestreichen.
Sie können mit Zuckerperlen bestreuen.
Den Backofen auf 150°C vorheizen und etwa 30 Minuten garen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *