Waffel grundteig – Leckere waffeln schnell gemacht

Waffel Grundteig Rezept

Egal ob warm, mit Früchten oder Nutella – Waffeln schmecken in jeder Lebenslage und sind der Favorit für Jung und Alt. Mit diesem leichten Waffel Grundteig kann man definitiv nichts falsch machen. Zudem schmecken sie nicht zu süß und man kann sie nach Lust und Liebe garnieren.
 Gericht Dessert, Frühstück
 Keyword Waffeln
 Arbeitszeit 45 Minuten
 Portionen 10 Waffeln
 Autor Diana Haddadin

Zutaten

  • 250 Gramm Butter (weich)
  • 180 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier (frisch)
  • 520 Gramm Mehl
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 120 Milliliter Kuhmilch
  • 120 Gramm Schlagsahne

Anleitungen

  • Wer möchte, der kann die Waffeln mit Beeren oder Bananen garnieren. Aber auch Ahornsirup, Marmelade oder Nutella sind perfekt. Als Dessert eignen sich Waffeln ebenfalls sehr gut und man kann sie mit Eiscreme und Schokoladensauce verfeinern.

ZUBEREITUNG DES WAFFEL GRUNDTEIGS:

Als Erstes Butter, Prise Salz, Zucker und Vanillin Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät, etwa 3-5 Minuten cremig rühren. Die frischen Eier nach und nach hinzufügen und dabei immer weiter mixen. Anschließend Sahne und Milch dazugeben und erneut für 5 Minuten rühren.

Danach Mehl und Backpulver miteinander vermengen und vorab gründlich verrühren. Nun die Mehlmischung nach und nach zur Eier-Milch-Masse geben und so lange weiter mixen, bis sich daraus ein glatter Teig entwickelt hat.

Das Waffeleisen heizen und leicht einölen oder mit Margarine bepinseln. Nacheinander werden die Waffeln goldbraun gebacken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *