Vietnamesischer Glasnudelsalat mit Hähnchenbrust und Mango

Zutaten

für etwa 4 Portionen

für die Hähnchenbrust
  • 500 g Hähnchenbrustfilets
  • 1-2 Essl. neutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • Salz
für das Dressing
  • 6 Essl. Fischsauce
  • 2 Essl. Zucker
  • 2 Limetten
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teel. Sesam- oder Erdnussöl
  • 1 Essl. neutrales Pflanzenöl
  • 2 daumengroße Stücke frischer Ingwer
  • 2 daumengroße Stücke frischer Galgant
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 frische rote Chilischote
  • Salz
für den Salat
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 kleine Möhren
  • 2 Handvoll sehr fein geschnittener Weißkohl
  • 1 kleines Bund Minze
  • 1 kleines Bund Koriandergrün
  • 250 g Glasnudeln
  • 1 reife Mango
  • 80 g geröstete und gesalzene Cashewkerne

Zubereitung

Den Ofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hänchenbrustfilets dünn mit dem Öl bepinseln, einzeln fest in Frischhaltefolie wickeln und auf ein Blech legen. Die Filets ca. 40 Minuten im Ofen garen. Dann in feine Streifen schneiden und leicht salzen.

Für das Dressing die Fischsauce mit Zucker, Limettensaft, Sesamöl, Pflanzenöl und 300 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Ingwer, Galgant und Knoblauch schälen, auf einer Reibe fein raspeln und in die Sauce geben. Die Chilischote entkernen, in sehr feine Würfel schneiden und ebenfalls ins Dressing geben. Die Sauce mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und zum Durchziehen zur Seite stellen.

Für den Salat die Selleriestange und die Paprika jeweils längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Kohlstreifen ebenfalls fein raspeln und mit den Händen kräftig kneten, damit sie weicher werden. Minze und Koriander hacken. Die Glasnudeln in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. 3-4 Minuten ziehen lassen, dann mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und mit einer Schere grob zerschneiden.

Nun das fertige Dressing einmal kurz aufkochen. Inzwischen alle Salatzutaten vermischen, außer einem Drittel der Kräuter, der Mango und den Cashews. Das heiße Dressing über den Salat gießen, alles einmal durchmischen und sofort servieren. Dafür den Salat auf Tellern anrichten und mit den zurückbehaltenen Kräutern, den Mangowürfeln und den grob gehackten Cashews bestreuen.

Und dann genießen!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *