Ungarische Honiglebkuchen

Zutaten

500 g
Mehl
500 g
Honig
1 TL
Natron
60 g
Zucker
1
Eigelb

Zubereitung

  1. Mehl sieben und mit Natron vermischen. Honig nach und nach dazu gießen und dabei das Ganze zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. 3 Stunden ruhen lassen.

  2. Danach Eigelbe und Zucker dazugeben und weiter kneten. Der Teig sollte relativ klebrig sein.

  3. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dünn ausrollen und mit Ausstechformen verschiedene Formen ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech bei 200 °C ungefähr 10-12 Minuten backen.

  4. Auskühlen lassen und entweder mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Glasur überziehen. In eine Blechdose legen, damit sie weicher werden. Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *