Umgedrehter Ananaskuchen, Thermomix-Rezept

Zutaten :

– 200 g Zucker für das Karamell
– 2 Prisen Fleur de Sel
– eine Dose geschnittene Ananas
– 90 g Butter
– 80 g Zucker
– 1/2 Teelöffel Vanillepulver oder die Samen einer Vanilleschote
– 3 Eier
– 150 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 60 g Mandelblättchen

VORBEREITUNG:

Bereiten Sie zunächst einen trockenen Karamell zu, indem Sie den Zucker in einen Topf bei mittlerer Hitze gießen.

Es ist besser, dreimal Zucker hinzuzufügen.

Wenn das Karamell eine schöne bernsteinfarbene Farbe hat, vom Herd nehmen, die 2 Prisen Fleur de Sel hinzufügen und vermischen.

Sofort in eine leicht gefettete Form mit 24 cm Durchmesser füllen und den Karamell darauf verteilen.

Die Ananasscheiben auf das Karamell legen.

Anschließend etwa 20 g Mandelblättchen auf die Ananasscheiben streuen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In die Schüssel des Thermomixes 90 g Butter, 80 g Puderzucker und 1/2 Teelöffel Vanillepulver geben.

1 Min. 30 Min. auf Stufe 3 mixen.

Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab.

Die 3 Eier hinzufügen und 1 Minute auf Stufe 3 verrühren.
150 g Mehl und das Päckchen Backpulver dazugeben.

1 Minute auf Stufe 2 schmelzen.

Zum Schluss 40 g Mandelblättchen und die restlichen grob geschnittenen Ananasscheiben dazugeben.

30 Sekunden lang auf Rückwärtsgeschwindigkeit 2 mixen.
Gießen Sie die Mischung über die Ananasscheiben in die Form.
Und gut verteilen.

Im Ofen bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.
Lassen Sie den Kuchen am Ende der Backzeit im Ofen abkühlen und stürzen Sie ihn dann auf eine Schüssel.

Dieser Kuchen ist ideal für einen Snack, kann aber auch als Dessert mit einer Kugel Vanille serviert eine kleine Wirkung entfalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *