Traditionelle Paprika in Bagna Cauda

ZUTATEN

  • 100 g gesalzene Sardellen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250 g Öl
  • 50 g Butter
  • 1 Tasse Milch
  • Creme

METHODE

Die Knoblauchzehen zerdrücken und zwei Stunden in Milch einweichen.

Das Öl in einen Topf geben und erhitzen, die abgetropften Nelken dazugeben und mit einem Holzlöffel weiter zerdrücken

Die entsalzten und entbeinten Sardellen, zwei Esslöffel Sahne und die Butter dazugeben und bei schwacher Hitze (ohne zu kochen) unter Rühren kochen, bis die Sardellen geschmolzen sind.

Gießen Sie den Sirup über Ihre Paprikaschoten (selbstverständlich können Sie ihn auch auf andere Gemüsesorten wie Karden, Artischocken, weiße Eskariolherzen, weiße Rüben, Karotten usw. geben).

Alternativ können Sie den Behälter auch auf den Herd in der Mitte des Tisches stellen, wo jeder Gast sein Gemüse eintaucht.

An den Tisch bringen und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *