Torte mit Schokoladencreme

ZUTATEN:

Für die CREME :

Milch 500 ml

Zucker 150 g

Eigelb 6

Kartoffelstärke 35 g

00 Mehl 35 g

Unbehandelte Zitronenschale 1

Bitterkakaopulver 4 Esslöffel
Für den Mürbeteig :

Kühlschrankbutter 200g

00 Mehl 400g

Puderzucker 160g

Eigelb 4

Unbehandelte Zitronenschale 1

Feines Salz 1 Prise

VORGEHENSWEISE:

Beginnen Sie mit der Sahne , indem Sie die Milch in einem Topf mit einer Zitronenschale vermischen und bei schwacher Hitze erhitzen, ohne jemals zu kochen. Währenddessen in einer Schüssel Eigelb und Zucker mit einem Schneebesen kräftig verrühren, sieben, Mehl und Stärke dazugeben und weiter verrühren, dabei darauf achten, dass sich keine Klümpchen bilden.
Die Milch langsam in die Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Geben Sie alles in den Topf und filtern Sie es mit einem Sieb, um Klumpenbildung zu vermeiden und die Zitronenschalen zu entfernen.

Rühren Sie die Sahne weiter um und kochen Sie sie bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang, bis sie eindickt.

Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen und decken Sie es mit Frischhaltefolie ab.

Es ist Zeit für das Gebäck .

Geben Sie das Mehl, eine Prise Salz und die in Stücke geschnittene sehr kalte Butter in einen Mixer. Alles kurz verrühren, bis eine sandige Masse entsteht, und zusammen mit dem Puderzucker auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die abgeriebene Zitronenschale und das Eigelb hinzufügen. Schnell mit den Händen kneten, bis ein homogener Teig entsteht, den Sie dann mit transparenter Folie abdecken. Lassen Sie den Schlag mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

Verteilen Sie den Teig auf einer runden Backform mit 22 cm Durchmesser und achten Sie darauf, dass die Ränder schön hoch sind. 

Sahne aufgießen und backen.

55 Min. bei 160 Grad und…
…UND GUTES ESSEN!!!
Bevor Sie sich informieren, können Sie Ihre Torte mit ein paar zuvor beiseite gelegten Teigstreifen dekorieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *