Tomaten-Thunfisch-Senf-Tarte

Perfekt für einen Aperitif zum Abendessen, einen Brunch oder ein Picknick. Wir genießen ihn noch mehr, wenn es im Sommer heiß ist! Persönlich finde ich diesen Thunfisch-Thomaten-Kuchen am nächsten Tag noch besser, wenn er kalt ist, begleitet von einem kleinen Rucola?

Damit das Rezept gelingt, ist es notwendig, die Zutaten gut abzumessen und vorzubereiten, bevor mit dem Rezept begonnen wird.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

ZUTATEN (6 PERSONEN):

4 Tomaten
1 Dose Thunfisch
3 Esslöffel halbdicke Sahne
Senf
2 Eier
Salz
Pfeffer
Gruyère
1 Mürbeteig

MATERIAL :

Peitsche
Kuchenform
Schüssel
Esslöffel

VORBEREITUNG:

Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden

Bereiten Sie den Teig in einer dafür vorgesehenen Form vor und stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein

Etwas Senf auf den Boden des Kuchens streuen (Menge je nach Wunsch)

Den Thunfisch in die Kuchenform zerkrümeln

Die Tomaten auf den Senf und den Thunfisch legen

In einer Schüssel die Eier aufschlagen und verquirlen, die 3 Esslöffel halbfeste Sahne hinzufügen

Salz und Pfeffer hinzufügen

Legen Sie die Zubereitung auf den Kuchen

Zum Schluss noch etwas Gruyère auf den Kuchen geben

Den Kuchen 30/40 Minuten bei 210 Grad backen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *