Tom Kha Gai

Zutaten

für etwa 4 Protionen

für die Suppe
  • 300 g Hühnerbrustfilet
  • 100 g frische Seitlinge (oder Champignons)
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 daumengroßes Stück Galgant (oder Ingwer)
  • 2 Kaffirlimettenblätter (gibt es gefroren im Asialaden)
  • 1 (asiatische) Schalotte
  • 4 rote (Vogelaugen-) Chilis
  • 750 ml Kokosmilch
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 1 1/2 – 3 Essl. Fischsauce
  • 1 1/2 Essl. Limettensaft
für die Deko
  • frische Korianderblätter

Zubereitung

Das Hähnchenfleisch klein schneiden. Die Pilze putzen und halbieren. Das Zitronengras in 3 cm große Stücke schneiden. Den Galgant möglichst fein schneiden oder reiben. Die Schalotten hacken und die Chilis längs halbieren.

Die Kokosmilch unter Rühren aufkochen. Die Hühnerbrühe zugeben. Sobald alles kocht, Galgant, Zitronengras, Schalotte und Chilis hizufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Hitze reduzieren.

Nun Hähnchenfleisch, Pilze, Kaffirlimettenblätter und Fischsauce zugeben. Alles ca. 5 Minuten ziehen lassen. Wenn das Hähnchenfleisch gar ist, die Herdplatte ausschalten. Die Suppe mit Limettensaft abschmecken und mit frischen Korianderblättern garnieren.

Die Kaffirlimettenblätter, das Zitronengras und die Chilis werden nicht mitgegessen. Ihr könnt Sie vor dem Servieren herausfischen.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *