Toffifee Brownies mörderlecker

ZUTATEN

Teig

100 g Zartbitterschokolade, in Stücken
80 g Butter oder Margarine
150 g Mehl
1/2 gestrichener Teelöffel Backpulver
1 EL Backkakaopulver
2 Eier
100 g brauner Zucker
1 Prise Salz
5 EL Milch

Belag (sozusagen…)
24-30 Toffifees

ZUBEREITUNG

Die Butter und die Schokoladenstücke für 5 Minuten bei 50°C auf Stufe 1 schmelzen und umfüllen und den kurz mit heißem Wasser ausspülen.

Nun das Kakaopulver mit dem Mehl und dem Backpulver in einer Schüssel mischen, beiseite stellen.Den Backofen vorheizen. Umluft 160° C.

Die Eier, den braunen Zucker und das Salz MIT DEM EINGESETZTEN SCHMETTERLING im  8 min auf Stufe 3,5 dickcremig aufschlagen.

Das Mehlgemisch dazu und 10 sek Stufe 3,5 unterrühren. Evtl. nochmal.Die Masse ist ziemlich dicklich.Nun die  Schoko-Buttermasse und die Milch hinzufügen und nochmal 30 sek auf Stufe 3 verrühren.

Nun eine Muffinform mit kleinen Mulden mit Papierförmchen bestücken und mit Teig gut 3/4 voll füllen. Bei mir hat es für noch 5 extra Förmchen gereicht. Ich hab die kleinen in größere Muffinsilikonförmchen gestellt und erst die Form, dann die einzelnen Mulden auf ein Backrost gegeben.Nun 5 min backen, die Muffins eventuell so im Ofen drehen, dass die vorderen jetzt hinten sind und umgekehrt. Bei einem gleichmäßig heißen Ofen muss das Blech nicht gedreht werden!  Weitere 4 min backen.  Der Teig ist noch etwas flüssig beim Herausnehmen.Nun zügig die Toffifees in die Muffins drücken.

Nun die Förmchen aus den Mulden nehmen. Das geht mit zwei Teelöffeln ganz gut. Sonst werden die babbschig.Abkühlen lassen und anbieten.Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *