Thunfisch-Tomaten-Senf-kuchen

 

Die Thunfisch-Tomaten-Senf-Torte ist in vielen französischen Familien ein Klassiker.

Perfekt für einen Aperitif zum Abendessen, einen Brunch oder ein Picknick. Wir genießen ihn noch mehr, wenn es im Sommer heiß ist! Persönlich finde ich diesen Thunfisch-Thomaten-Kuchen am nächsten Tag noch besser, wenn er kalt ist, begleitet von einem kleinen Rucola?

Variante
Oben auf dem Kuchen können Sie die Kirschtomaten durch eine klassische, in Scheiben geschnittene Tomate ersetzen.

Zutaten :

1 Blätterteig
2 Dosen Thunfisch (mittelgroß)
2 runde Tomaten
3 Esslöffel Senf (fein und kräftig!)
2 ganze Eier
20 cl halbflüssige oder schwere Sahne
3 Esslöffel Milch
1 Prise Salz
2 Prisen Pfeffer + 5 Beeren

Vorbereitung:

Den Blätterteig auf einer Quicheform verteilen, den Teigboden einstechen und den Senf darauf verteilen.

Den Thunfisch zerbröckeln und auf dem Teigboden verteilen.

Die Tomaten waschen und trocknen, dann in mittelgroße Scheiben schneiden und auf dem Thunfisch anrichten.

Schlagen Sie die Eier zu einem Omelett, fügen Sie die frische Sahne und die Milch hinzu.

Salz und Pfeffer.

Fügen Sie diese Mischung dem Teig, Thunfisch und Tomaten hinzu.

In den auf 200 °C vorgeheizten Ofen geben (6-7 Stunden vorgeheizt) und etwa 40 Minuten backen (bis der Kuchen goldbraun ist, ohne zu braun zu werden!).

Anmerkung des Verfassers:

Sowohl heiß als auch kalt gegessen. Kann im Sommer als Einzelgericht serviert werden, wenn man es mit einem kleinen gemischten grünen Salat (Frisée, Escarole, Lola Rossa, Salat usw.) begleitet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *