Süße Erdäpfelnudeln mit Äpfeln

Zutaten

600 g Kartoffel(n), mehlig, gekocht
180 g Mehl
20 g Grieß
1 Eigelb
1 Prise(n) Salz
4  Äpfel
250 ml schlagsahne
1 EL Zucker
1 EL Butterschmalz

Zubereitung

Die gekochten, heißen Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Grieß, Eigelb und Salz rasch zu einem Teig verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen und ca. 3 cm lange Stücke abschneiden.

Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelnudeln dazugeben und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten braten lassen. Immer wieder Wenden, damit sie rundherum schön braun werden.

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. In Scheiben schneiden und zu den Kartoffelnudeln in die Pfanne geben. Weitere 20 Minuten braten lassen, bis die Äpfel schön weich sind. Danach die Schlagsahne und den Zucker dazugeben und ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Sahne etwas sämig wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *