Sternenzauber Torte

Für die Muffinform (12er):

Für die Springform (Ø 28 cm):
etwas Fett
Backpapier

Rührteig:
1 Backm. Dr. Oetker Käse-Sahne-Torte
100 g weiche Margarine oder Butter
1 TL Spekulatiusgewürz
3 Eier (Größe M)

Füllung:
500 g kalte Schlagsahne
200 ml Wasser
500 g Speisequark (Magerstufe)
1 Be. Dr. Oetker Kirsch Grütze (500 g)

Zubereitung

Vorbereiten:
Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 170°C

Heißluft: etwa 150°C

Rührteig:
Backmischung in eine Rührschüssel geben. Margarine oder Butter, Spekulatiusgewürz und Eier zufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Boden auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

3 Boden einmal waagerecht durchschneiden. Einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand um den unteren Boden stellen. Den oberen Boden auf eine Platte legen.

Füllung:
Sahne steif schlagen. Mischung für die Füllung (liegt der Backmischung bei) und Wasser in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen glatt rühren. Zuerst Quark unterrühren, dann die Sahne unterheben und zuletzt die Kirsch Grütze (2 Esslöffel zurücklassen) mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben, so dass eine marmorierte Creme entsteht. Füllung auf den unteren Boden streichen. Aus dem oberen Boden etwa 10 Sterne (Ø 5 cm) ausstechen und beiseitelegen. Boden auflegen und die Torte mind. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

Verzieren:
Den Tortenring oder Springformrand mit Hilfe eines Messers lösen und entfernen. Vor dem Servieren die Torte mit Dekorzucker (liegt der Backmischung bei) bestreuen, die Sterne mit der restlichen Grütze füllen und die ausgestochenen Sterne dekorativ auflegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *