Spinattörtchen mit Ei

Zutaten

225 g Blattspinat, TK-Ware
12 Scheibe/n Toastbrot
1  Zwiebel(n)
1  Knoblauchzehe(n)
12  Ei(er)
Salz und Pfeffer
n. B.  Muskat
etwas Öl, für die Form
1 EL  Öl, zum Anbraten

Zubereitung

Den Spinat auftauen lassen und die ganze Flüssigkeit ausdrücken. Das Toast mit einem Nudelholz platt rollen. Die Muffinförmchen einfetten. Die Toastscheiben vorsichtig in die Mulden drücken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.

Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen, den Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Spinatmasse auf die Muffins aufteilen. Darauf jeweils ein Ei geben und für ca. 20 Min. backen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *