Spaghettieis Dessert

Spaghettieis-Dessert (für 14 Gläschen, wenn Ihr nicht so viele seid, macht die halbe Menge!)

Creme:

500 g Mascarpone (light, wenn Ihr wollt, gibts zum Beispiel bei real)

500 g Magerquark (und schon sind es Minuskalorien…)

100 g Puderzucker

3 EL Zitronensaft (frisch)

2 gehäufte TL Vanillepulver (Backabteilung)

1 1/2 Flaschen Rama Cremefine zum Schlagen Vanille (also etwa 300 ml)

Soße:

1 Tüte TK-Erdbeeren (zB von Aldi)

Puderzucker nach Geschmack

1 EL Zitronensaft

Topping: 1 Tafel weiße Schokolade, gerieben

Erdbeeren auftauen lassen, mit dem Pürierstab fein schreddern und mit Puderzucker und Zitrone abschmecken. Zur Seite stellen.

Cremefine steif schlagen. In einer anderen Schüssel Mascarpone, Quark, Puderzucker, Vanillepulver und Zitronensaft mit dem Handrührgerät cremig rühren. Das geschlagene Cremefine unterheben. Alles noch mal abschmecken und dann die Creme in die Gläschen verteilen (wer hat, kann sie auch durch eine Kartoffelpresse drücken, dann sieht es noch mehr nach Spaghettieis aus). Die Soße darüber geben und mit den weißen Schokoladenraspeln verzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *