Spaghetti mit Gorgonzola-Mascarpone-Sosse und gerösteten Pekannüssen

Zutaten

für 4 Portionen

  • 450 g Spaghetti
  • 25 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und zerdrückt
  • 175 g Gorgonzola, zerbröckelt
  • 175 g Mascarpone
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Pekannüsse, grob gehackt und geröstet
  • 2 Essl. Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

In der Zwischenzeit die Pekannüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Beiseite stellen.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Den Knoblauch 2-3 Minuten in der Butter rösten, bis er weich aber nicht braun ist. Nun Gorgonzola und Mascarpone in der Pfanne schmelzen lassen, bis die Sauce heiß ist, der Käse aber noch nicht vollständig geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Pfanne vom Herd ziehen, Pekannüsse und Schnittlauch unterziehen. Die gekochten Spaghetti mit der Sauce vermischen und auf Tellern anrichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *