Sommerleichte Zitronenmuffins

Zutaten

für etwa 12 Muffins

für den Teig
  • 175 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 325 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 Essl. Milch
für den Guss
  • 6 Essl. Puderzucker
  • Saft und Abrieb von 1/2 Zitrone

Zubereitung

Den Backofen bei 175°C vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Die Zitrone waschen und trockentupfen. Die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Saft und Schale in den Teig rühren. Mehl und Backpulver sieben und in einer Schüssel vermischen. Abwechselnd mit der Milch kurz unter den Teig rühren. Mulden einer Muffin-Form mit Papierförmchen auslegen. Jede Mulde zu 3/4 mit Teig füllen.

Muffins ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Auf einem Gitterrost ca. 1 Stunde abkühlen lassen.

Inzwischen für den Guss den Puderzucker mit dem Saft und Abrieb einer halben Zitrone gründlich verrühren, so dass keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die Muffins mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *