SOMALI SAMBUSI

ZUTATEN für 20 Sambusi: für die Nudeln: 500 g 00 Mehl,

 

120 ml natives Olivenöl extra, 300 ml Wasser, 8 g feines Salz, Mehl für das Backbrett und zum Bemehlen der Sambusi

VORBEREITUNG
  • Bereiten Sie einen weichen Teig aus Mehl und Wasser vor, rollen Sie ihn mit einem Nudelholz aus und schneiden Sie ihn in sehr dünne Scheiben mit einem Durchmesser von 10 Zentimetern.
  • Fetten Sie sie ein und legen Sie sie aufeinander. Fetten Sie dann den Boden einer Pfanne ein (Vorsicht, mit dem Boden ist der Teil der Pfanne gemeint, der mit dem Feuer in Berührung kommt!) und stellen Sie die Pfanne mit der Oberseite nach unten auf die Flamme Gasherd; Backen Sie die überlappenden Teigscheiben einige Sekunden lang
  • Dann teilen Sie sie und geben Sie in der Mitte jeweils eine großzügige Menge Füllung darauf.
  • Schließen Sie sie dreimal, um ein gefülltes Teigdreieck zu erhalten, das normalerweise in Olivenöl oder zum Frittieren frittiert werden sollte.
  • Die Füllung besteht aus gehacktem Kalbfleisch, gehackten Zwiebeln, grünem Pfeffer, etwas Chili, Salz und Pfeffer und wird in einer Pfanne mit etwas Öl gegart.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *