Schweinenacken mit Pilzen

Zutaten

4
Schweinenackensteaks ohne Knochen mit einer Höhe von 1,5 cm
300 g
Pilze, tiefgefroren
1
Knoblauchzehe
1 TL
Senf, mittelscharf
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
1 TL
Kümmel, gemahlen
Salz, Pfeffer
1 EL
Öl
1 EL
Schmalz
2 EL
Butter

Zum Andicken:

100 ml
Wasser
1 EL
Mehl

Zubereitung

  1. Das Fleisch klopfen und den Rand anschneiden. Mit Öl beträufeln, würzen und salzen. Verschlossen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Pilze in einem Sieb auftauen lassen. In einer Pfanne Schmalz erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten – insgesamt 10 Minuten.
  3. Die Pilze, das angebratene Fleisch und ca. 200 ml Wasser oder Brühe in einen Schnellkochtopf geben und ca. 20 Minuten lang schmoren lassen. Das Fleisch herausnehmen und Senf sowie das in Wasser angerührte Mehl mit in den Topf geben. Kurz köcheln lassen. Eventuell noch mit Salz abschmecken.
  4. Das Fleisch zurück in den Topf geben und kurz mit erwärmen.
  5. Mit gedünstetem Reis, Kartoffeln, Knödeln oder Nudeln servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *