Schwedischer Apfelkuchen

Du benötigst:

4 Eier
350 g Zucker
120 g Butter
1/8 l Milch
300 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
6-8 säuerliche Äpfel
Zimt und Zucker
Mandeln

Und so wird’s gemacht:
Rühre die Eier und den Zucker schaumig. Bringe nun die Butter und die Milch zum kochen und gibt sie anschließend heiß zu der Ei-Zucker Masse. Hebe zum Schluss das Mehl und das Backpulver unter und gib den dünnflüssigen Teig auf ein gefettetes und bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Schäle und schneide nun die Äpfel. Verteile die Apfelstückchen auf den Teig und bestreue ihn anschließend mit Zimt und Zucker sowie den Mandeln.
Backe den Kuchen 25- 30 Minuten bei 200 Grad (Ober-/ Unterhitze).

Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *