Schokoladige Weihnachtssterne

Nicht nur Sterne, sondern auch Herzen, Bäumchen, Kreise oder andere weihnachtliche Formen können zum Ausstechen bei diesem Rezept verwendet werden. Diese Weihnachtsplätzchen bestehen aus einem Kakaoteig, zusammengeklebt werden sie mit einer Creme aus weißer Schokolade und werden noch mit einer dunklen Schokoladenglasur überzogen.

20 Min

Arbeitszeit
10 Min

Koch-/Backzeit

Zutaten

Für den Teig:

150 g
Mehl
100 g
Maisstärke
60 g
Puderzucker
30 g
Kakaopulver
125 g
Butter
1 St.
Ei
2 EL
Sahne oder Milch

Für die Füllung:

100 g
weiße Schokolade
50 ml
Schlagsahne
3 EL
Kokos- oder beliebiges Likör

Für die Glasur:

100 g
dunkle Schokolade
3 EL
Öl

Zubereitung

  1. Mehl, Maisstärke, Puderzucker und Kakaopulver vermischen und mindestens 2x durch ein Sieb sieben. Die in Stücke geschnittene kalte Butter, ein Ei sowie Sahne oder Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen für 30 bis 60 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig dünn ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei jedem zweiten Stern ein Loch in der Mitte machen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 7 Minuten backen, die Backzeit hängt jedoch von der Dicke des Teiges ab.
  3. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, Sahne hinzufügen und gut verrühren. Erkalten lassen und Likör unterrühren.
  4. Dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit Öl verrühren.
  5. Zuerst die gelochten Sterne in die Schokoglasur eintauchen und fest werden lassen, dann jeweils mit der anderen Hälfte mit der weißen Creme zusammen kleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *