Schokoladendonuts aus dem Ofen

Zutaten

für 12 Donuts

für den Teig
  • 75 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 gestrichene Teel. Backpulver
  • 150 ml lauwarme Milch
für die Füllung
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Vollmilch-Schokolade
für die Glasur
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 10 g Kokosfett (z.B. Palmin)

Zubereitung

Für die Füllung Sahne und Schokolade in einem kleinen Topf vorsichtig erhitzen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Donut-Blechs leicht mit flüssiger Butter einfetten. Butter, Zucker und Vanillezucker hellcremig aufschlagen. Die Eier nacheinander gründlich unterrühren. Das ausgekratzte Mark der Vanilleschote und das Salz dazugeben. Mehl, Stärke und Backpulver in eine Extraschüssel sieben und vermengen. Die Mischung abwechselnd mit der Milch zum Teig geben und einrühren.

Die Mulden des Donut-Blechs zu 3/4 mit Teig füllen und ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Donuts auf ein Gitterrost stürzen und abkühlen lassen.

Die Schokoladensahne aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Donuts aufschneiden und die Schokoladensahne auf die Unterseiten spritzen.

Für die Schokoladenglasur die Schokolade und das Kokosfett über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen. Die  Donut-Oberseiten in die Schokoladenglasur tauchen und auf die Unterseite mit der Schokoladenfüllung setzen.

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *