Saftiger Schokoladen-Haselnusskuchen mit Ganache-Topping

Zutaten

für eine kleine Springform von etwa 20 cm Durchmesser

für den Teig
  • 100 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 75 g brauner Zucker
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
für das Ganache-Topping
  • 100 g Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Butter in einem Topf schmelzen und vom Herd ziehen. Die Schokolade hacken, zur Butter geben und unter Rühren darin schmelzen. Ein wenig abkühlen lassen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker ca. 5 Minuten dickcremig aufschlagen. Die Eiweiße mit Salz steifschlagen. Die Schoko-Buttermasse zur Eigelbmasse geben und unterrühren. Die gemahlenen Nüsse zügig einrühren. Den Eischnee mit einem Teigspatel vorsichtig in zwei Portionen unterheben. Die Masse in die Springform füllen und glattstreichen. Ca. 35-40 Minuten backen. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Für die Ganache die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Die Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Die heiße Sahne darüber gießen und kurz ziehen lassen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Die Schokoladensahne glattrühren und auf die Torte gießen. Dass dabei etwas über den Rand fließt ist o.k. Leicht verstreichen und fest werden lassen.

Yummi!!!

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *