Russischer Salat

ZUTATEN:

  • 200g Karotten
  • 300g Erbsen
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 30 g natives Olivenöl extra
  • 10g Essig
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für Mayonnaise

  • 2 Eigelb bei Zimmertemperatur
  • 100 g natives Olivenöl extra
  • 100 g Samenöl
  • 25 g Zitronensaft
  • 3 g Essig
  • Salz nach Geschmack

VORBEREITUNG

Geben Sie die Eier zunächst in einen Topf mit kaltem Wasser und kochen Sie sie ab dem Beginn des Kochens 9 Minuten lang.

Nach 9 Minuten in kaltem Wasser abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Karotten und Kartoffeln schälen und in 0,5 cm große Würfel schneiden.

Dämpfen Sie das Gemüse, indem Sie zuerst die Erbsen dazugeben, nach 10 Minuten die Kartoffeln hinzufügen und nach weiteren 8/9 Minuten die Karotten hinzufügen, abdecken und weitere 6 Minuten kochen lassen.

Sobald das Gemüse gar ist, lassen Sie es in einer Schüssel abkühlen.

In der Zwischenzeit die Eier schälen und in Würfel schneiden.

Die hartgekochten Eier mit dem Gemüse vermischen und mit Öl, Salz und Essig würzen.

Während die Würfel gut abkühlen, bereiten Sie die MAYONNAISE zu :

Geben Sie das Eigelb in einen Behälter mit hohem Rand, geben Sie Salz, Pfeffer und Essig hinzu und beginnen Sie mit der Arbeit mit dem Schneebesen oder der Mini-Stange. Gießen Sie das Samenöl sehr langsam ein, um zu verhindern, dass die Mayonnaise verrückt wird. Wenn die Masse gut geschlagen ist, den Zitronensaft hinzufügen und weiter schlagen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Jetzt müssen Sie nur noch die Mayonnaise zum Gemüse geben und alles gut vermischen.

Lassen Sie den russischen Salat mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen, bringen Sie ihn dann auf den Tisch und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *