Rum – Monde

Zutaten

250 g  Butter oder Margarine, weiche
180 g  Zucker
6 m.-große  Ei(er)
140 g  Walnüsse, gerieben
140 g  Schokolade (Bitterschokolade), geschmolzen
160 g  Mehl

Für die Glasur:
250 g  Puderzucker
8 EL  Rum
Fett für das Blech
Mehl für das Blech

Zubereitung

Das Backrohr auf 190°C vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiße sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig rühren. Nüsse und geschmolzene Schokolade unterrühren. Das Mehl und die Hälfte des Eischnees einrühren. Zum Schluss den restlichen Schnee unterheben.

Ein Backblech einfetten und bemehlen oder besser Backpapier verwenden. Die Masse gleichmäßig aufstreichen. Auf der mittleren Schiene bei 190°C etwa 25 – 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Den Kuchen stürzen, das Backpapier abziehen.

Für die Glasur den Puderzucker mit Rum glatt rühren und auf dem heißen Kuchen verteilen. Ein paar Minuten antrocknen lassen.

Mit einem runden Ausstecher (4,5 cm Durchmesser) von der langen Seite her ein halbkreisförmiges Stück abstechen. Nun mit dem Ausstecher immer weiter vorrücken und so Monde ausstechen. Auf diese Art hat man ganz wenig Abfall. Die fertigen Monde auskühlen lassen und genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *