Riesengarnelen in Olivenöl-Butter mit Knoblauch und Petersilie

Zutaten pro Person:
3 – 5 Riesengarnelen, roh, mit Schale, Stückzahl je nach Hunger, oder ob Vor- oder Hauptspeise
1 – 2 Knoblauchzehen
3 – 4 EL Olivenöl
1 – 1,5 EL Butter
frische Petersilie
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, evtl. etwas Chili

Und so geht’s:

Schäle die Riesengarnelen (falls mit Kopf, zuerst den Kopf abdrehen, auf der Unterseite beginnend die Schalen von den Beinen zum Rüchen hin hochklappen, entferne bei Bedarf den Darm auf der Rückseite, indem du den Rücken ein flach einschneidest und den Darm mit Hilfe des Messers herausziehst. Das ist nur nötig, wenn er dunkel oder rötlich ist. Wasche die Garnelen und tupfe sie mit einem Papierhandtuch trocken.
Schäle die Knoblauchzehen, schneide sie in Scheiben oder Stifte. Hacke die frische Petersilie klein.

Erhitze Olivenöl und Butter in einer beschichteten Pfanne und brate die Garnelen darin von beiden Seiten etwa 3 min an, sie sollen gar sein (kompletter Farbumschlag von grau nach rot), das aber nicht trocken gebrutzelt.
Sobald Du die Garnelen gewendet hast, gibst du den Knoblauch und die Petersilie dazu und würzt zum Schluss mit Salz, Pfeffer und je nach Gusto auch mit etwas Chili. Der Knoblauch soll nicht braun werden, sonst wird er bitter.

Wenn Du magst, servierst Du die Garnelen zusammen mit dem restlichen Öl aus der Pfanne. Das kann man prima mit Baguette auftunken. Es schmeckt wunderbar so.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *