Rezept für Thermomix-Brot

Sie kennen wahrscheinlich den Moment, in dem Sie zu Hause kein Brot mehr haben und einfach nur ein gutes Baguette essen möchten? Wenn Sie vergessen, zum Bäcker zu gehen, um Brot zu holen, können Sie sich glücklicherweise beruhigen, indem Sie mit dem Thermomix selbstgebackenes Brot backen, und das in 40 Minuten!

Zubereitungszeit: 10 Min
Kochzeit: 20 Min
Gesamtzeit: 30 Min

Zutaten :

500 Gramm Mehl
10 Gramm trockene Bäckerhefe
80g + 200g Wasser
1 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Puderzucker
2 Teelöffel Salz
Samen (Sonnenblume, Mohn, Sesam) nach Wunsch

Vorbereitung:

Heizen Sie Ihren Backofen auf 60° vor (keine Umluft). Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser in den unteren Teil des Ofens.

Geben Sie die Trockenhefe und die 80 Gramm Wasser in die Schüssel des Thermomix. Nehmen Sie die Tasse heraus und programmieren Sie das Gericht auf Stufe 2 für 2 Minuten bei 37°

Mehl, 200 Gramm Wasser, Olivenöl, Zucker und Salz hinzufügen.
Programmieren Sie 1 Minute lang die Epi-Funktion.

Eine Arbeitsfläche bemehlen und den Brotteig darauf legen.
Aus dem Teig eine Baguetteform oder mehrere Brötchen formen.
Befeuchten Sie das Brot und fügen Sie die Samen hinzu (wenn Sie möchten).

20 Minuten bei 60° backen, dann die Temperatur (ohne den Ofen zu öffnen) für 20 Minuten auf 200° erhöhen.
Nach dem Garen das Baguette sofort vor dem Verzehr aus dem Ofen nehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *