Reiskekse mit Zitrone

ZUTATEN:

150 g Reismehl

40 g Kartoffelstärke

1 Ei 

75 g Zucker

80 g Butter

abgeriebene Schale von 1 Zitrone

Zitronensaft nach Geschmack (ich habe den Saft einer halben Zitrone hinzugefügt)

1 Teelöffel Backpulver

1 Schüssel mit Puderzucker nach Geschmack

1 Prise Salz

1 Schüssel mit Kristallzucker nach Geschmack

METHODE:

Beginnen Sie mit dem Kneten von Mehl, Zucker, Butter, Ei, Hefe und einer Prise Salz.

Die abgeriebene Zitronenschale und den Saft nach und nach hinzufügen. Der Teig für diese Kekssorte muss sehr feucht und weich sein, also fügen Sie den Zitronensaft hinzu (ich habe nur die Hälfte hinzugefügt).

Den Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.

Nehmen Sie eine Teigportion, die etwas kleiner als eine Walnuss ist, formen Sie mit Ihren Händen eine Kugel, rollen Sie diese zuerst in der Schüssel mit Kristallzucker, dann in der mit Puderzucker und legen Sie sie auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° (statisch) ca. 12/13 Minuten backen.
Wenn sich die Risse zu öffnen beginnen und die Kugeln flach werden, sind Ihre Kekse fertig.
Nach dem Garen abkühlen lassen und…


…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *