Rabbit´s Erdnussbutter-Tarte

Zutaten

für eine Springform von ca. 26 cm Durchmesser

für den Boden
  • 150 g Schokokekse oder Vollkornkekse (ich habe Oreos genommen)
  • 85 g geschmolzene Butter
  • 30 g Zucker
für die Füllung
  • 250 g Frischkäse
  • 250 g Erdnussbutter
  • 125 g Zucker
  • 2 Teel. Vanilleextrakt
  • 125 ml Sahne
für die Ganache
  • 60 ml Sahne
  • 15 g Butter
  • 120 g Zartbitter-Kuvertüre
  • evtl. salzige Erdnüsse

Zubereitung

Den Backofena auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform einfetten und den Boden mit Backpapier belegen. Für den Boden die Kekse zerkrümeln und gründlich mit der Butter vermengen. Den Zucker einarbeiten und die Masse auf den Boden der Springform drücken. Ca. 18 Minuten backen.

Für die Cheesecake-Füllung den Frischkäse mit der Erdnussbutter zu einer glatten Masse verrühren. Den Zucker und den Vanilleextrakt zugeben. Die Sahne schlagen und vorsichtig unter die Käsemasse heben.

Die Creme auf den Tarteboden verstreichen und alles in den Kühlschrank stellen, bis der Kuchen fest ist (mindestens 1 Stunde).

Für die Ganache die Sahne mit der Butter aufkochen. Die Kuvertüre grob hacken oder Callets verwenden und die warme Sahnebutter darauf gießen. Kurz warten und dann gründlich zu einer homogenen Masse verrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann über die gekühlte Tarte gießen und glatt streichen. Wer mag – ich mag!!! – gesalzene geröstete Erdnüsse darüber streuen. Kühlstellen.

Die Tarte sollte ordentlich durchgekühlt sein, sonst ist sie zu weich. Sie darf auch so nicht lange bei Zimmertemperatur stehen, sondern sollte nach dem Anschneiden direkt wieder in den Kühlschrank wandern. Gekühlt genossen ist sie ein absoluter Genuss!!!

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *