Quarkkuchen auf dem Blech

Zutaten

2 Dose/n Mandarine(n)
300 g Zucker
300 g Mehl
140 g Butter
2  Ei(er)
3 Pck. Vanillinzucker
1 TL Backpulver
1 kg Quark
2 Tasse/n Öl
6 Ei(er)
3/4 Liter Milch
1/2  Zitrone(n)
4 EL Zucker
2 Pck. Puddingpulver, Vanille

Zubereitung

Backofen auf 200°C vorheizen. Die Mandarinen abtropfen lassen.

Aus 100g Zucker, Mehl, Butter, 2 Eiern, 1 P. Vanillinzucker und 1 TL Backpulver einen Knetteig herstellen.
Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und während der Herstellung des Belages vorbacken.

Für den Belag Quark, 200 g Zucker, 2 P. Vanillinzucker, 2 P. Vanillepuddingpulver, Öl, 4 Eigelb, 2 Eiern, 3/4 L Milch und Saft einer halben Zitrone vermengen.

Das Backblech wieder aus dem Ofen nehmen und die Mandarinen auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Danach die Quarkmasse darauf verteilen. 25 Minuten weiter backen.

4 Eiweiß mit 4 EL Zucker schaumig schlagen. Den Kuchen erneut aus dem Ofen nehmen und den Eiweißschaum darauf verteilen. 15 Minuten weiter backen.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *