Quark Rhabarber Kuchen

Zutaten

125 g Butter oder Margarine
1 Pck. Vanillinzucker
125 g Zucker
2 Ei(er)
50 g Speisestärke
175 gM ehl
1 TL, gestr. Backpulver

Für den Belag:
1 kg Rhabarber
150 g Butter
200 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
2 Ei(er)
750 g Quark
125 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver
Fett für das Blech

Zubereitung

Für den Teig die Butter bzw. Margarine schaumig rühren und Vanillinzucker dazugeben. Abwechselnd Zucker, Eier und ein Gemisch aus Speisestärke, Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für den Belag Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Fett, Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig rühren. Zuerst den Quark, dann ein Gemisch aus Speisestärke und Backpulver und zuletzt den Rhabarber untermischen. Den Belag auf die Teigplatte streichen und den Kuchen in etwa 70-80 Minuten bei gleicher Hitze fertig backen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *