Pizza mit langem Hefeteig

  • ZUTATEN
  • 1 kg Mehl der Stärke 0 (ich verwende ein Mehl der Stärke 240W)
  • 15 g Bierhefe
  • 7 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Salz
  • 600 ml warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker

VORBEREITUNG

  • Gießen Sie das Mehl in eine große Schüssel und bilden Sie einen Hügel.
  • Lösen Sie die Bierhefe zusammen mit dem Zucker in einem Glas warmem Wasser auf
  • Die aufgelöste Hefe mit dem Mehl in die Schüssel geben, dann nach und nach das restliche Wasser, das Öl und schließlich das Salz hinzufügen.
  • Alles lange (15/20 Minuten) kneten, beginnend in der Schüssel und dann den Teig auf ein leicht bemehltes Arbeitsbrett geben, bis ein kompakter, homogener und glatter Teig entsteht.
  • Geben Sie den Teig in die mit Frischhaltefolie abgedeckte Schüssel, lassen Sie ihn 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen und stellen Sie ihn anschließend zum Reifen für 12 Stunden in den Kühlschrank.
  • Nach 12 Stunden (normalerweise bereite ich den Teig abends vor und nehme ihn dann morgens noch einmal) nehme den Teig, der deutlich aufgegangen ist, aus dem Kühlschrank, zerdrücke ihn leicht, sodass eine rechteckige Form entsteht, und falte ihn zu einer Brieftasche

Wiederholen Sie die Falten, indem Sie den Teig wenden

  • Den Teig wieder in die Schüssel geben und weitere 5 Stunden im Kühlschrank gehen lassen.
  • Sobald die erforderliche Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie den Teig erneut, teilen Sie ihn in 4 oder 2 Teile, je nachdem, ob Sie runde oder pfannenförmige Pizzen backen möchten, wiederholen Sie den Faltvorgang bei jedem Teig, legen Sie jeden Teig in einen Behälter und lassen Sie ihn darin gehen Ofen bei eingeschaltetem Licht ausgeschaltet, bis sich die Menge verdoppelt hat (ungefähr 5 Stunden)
  • Fetten Sie die Formen mit etwas Öl ein, drehen Sie jeden Laib in einer eigenen Form um und verteilen Sie den Teig mit den Händen, sodass eine dünne Schicht entsteht, die den gesamten Boden bedeckt.
  • An diesem Punkt können Sie mit den Belägen fortfahren, die Sie bevorzugen (lassen Sie den Mozzarella beiseite)
  • Eine Prise Salz und einen Schuss Öl hinzufügen und im Ofen bei 200° etwa 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende des Garvorgangs den gehackten Mozzarella hinzufügen, erneut in den Ofen schieben, bis er schmilzt, auf den Tisch bringen und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *