Pinguin Schokoküsse

Zutaten

– 9 große Schokoküsse
– 1 Packung Fondant (weiß)
– 1 Packung Fondant (orange – oder selber mit Lebensmittelfarbe einfärben)
– 9 essbare Dekoblüten (z. B. von Dr. Oetker)
– 18 Zuckeraugen
– Zuckerkleber

Zubereitung

1.Den weißen Fondant ausrollen und Kreise ausstechen oder ausschneiden. Die Kreise zu Ovalen ziehen und quer mittig durchschneiden und als Pinguinbäuche mit dem Zuckerkleber festkleben.

2.Den orangefarbenen Fondant ebenfalls ausrollen und mit einer Plätzchenform Herzen ausstechen. Jeweils vorne mit einem Messer kleine Einkerbungen machen, so dass eine typische Pinguinfuß-Optik entsteht. Die Schokoküsse ebenfalls mit Zuckerkleber auf den Füßen festkleben.

3.Aus den Resten des orangefarbenen Fondant formt ihr dann noch kleine Schnäbel, die ihr zusammen mit Zuckeraugen zu einem süßen Gesicht auf die Schokoküsse klebt.

4.Ganz zum Schluss kommt noch die stylische Kopfbedeckung: Dazu einfach die Dekoblüten am „Kopf“ festkleben. Ihr könnt natürlich auch andere Dekorationen als Kopfschmuck erdenken. Der Fantasie sind (vor allem zu Karneval) keine Grenzen gesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *