Perfektes 4-Käse-Risotto

ZUTATEN: Für die Gemüsebrühe:

• 2 Karotten

• 2 Zwiebeln

• 3 Stangen Sellerie

• 1 Kartoffel

• 1 Zucchini

• Pfeffer in Körnern

• 3 Lorbeerblätter (oder Petersilie)

• 3 Liter kaltes Wasser

• Salz

ZUTATEN: Für das Risotto:

1 Schalotte

350 g Carnaroli-Reis

1 Glas trockener Weißwein

40 g Butter

50 g süßer Gorgonzola

50 g Taleggio-Käse

50 g Fontina

50 g Parmigiano Reggiano

Salz und Pfeffer

VORBEREITUNG:

Bereiten Sie zunächst eine großzügige Menge Gemüsebrühe zu, waschen Sie dann das Gemüse und schneiden Sie es in kleine Stücke. Verwenden Sie auch die Blätter des Selleries und geben Sie alles zusammen mit den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern in einen Topf. Mit 3 Liter kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Sobald es kocht, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie es bei geschlossenem Deckel eineinhalb Stunden lang.

Kommen wir nun zum Risotto.

Stellen Sie einen zur Hälfte mit Wasser gefüllten Topf auf den Herd und beginnen Sie, die gehackten Käsesorten im Wasserbad zu schmelzen.

In einer Pfanne die Schalotte mit nativem Olivenöl extra anbraten. Wenn die Schalotte schön goldbraun ist, den Reis dazugeben und leicht anrösten.

Mit dem trockenen Weißwein ablöschen und erst wenn der Alkohol vollständig verdampft ist, weiterkochen und dabei langsam die Brühe hinzufügen.

Die Brühe, die Sie hinzufügen, sollte immer kochend sein.

Fahren Sie fort, bis es gar ist, nehmen Sie es vom Herd und geben Sie den geschmolzenen Käse ins Wasserbad.

Mit einer Handvoll Parmigiano Reggiano weiterrühren, Salz und Pfeffer hinzufügen und…

…UND GUTES ESSEN!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *