Peanutbutter Cheesecake & jede Menge Lindt-Schokolade

Zutaten

für eine Springform von ca. 24 cm Durchmesser

für den Keksboden
  • 150 g Oreo-Kekse
  • 100 g geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 30 g Butter
für die Cheesecake-Füllung
  • 600 g Frischkäse
  • 250 g Erdnussbutter
  • 110 g heller Muscovado-Zucker
  • 140 g weißer Zucker
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 175 ml Sahne
für die Schokoladencrème
  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Erdnussbutter
  • 25 g Butter
  • 100 g saure Sahne
  • 30 g Butter
für die Deko
  • Creola-Pralinen von Lindt

Zubereitung

Für den Keksboden den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden. Kekse und Erdnüsse zusammen im Blitzhacker fein mahlen. Die Butter schmelzen und gründlich mit den Bröseln vermischen. Die Bröselmischung auf dem Boden der Springform verteilen und festdrücken. Dabei einen Rand formen. Den Boden 10 Minuten vorbacken und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Die Backofentemperatur auf 150 °C Ober-/Unterhitze reduzieren. Frischkäse und Erdnussbutter zu einer cremigen Masse aufschlagen. Beide Zuckerarten und Vanille zugeben und kurz unterrühren. Nun die Eier einzeln nacheinander gründlich unterschlagen. Zum Schluss die Sahne untermengen. Die Frischkäsemasse auf dem Keksboden verteilen und glattstreichen. Den Cheesecake ca. 55-70 Minuten backen, bis die Frischkäsemasse in der Mitte eben so fest ist. Dann den Ofen ausschalten und die Backofentür einen Spalt weit öffnen (Holzlöffel dazuwischen klemmen). Den Cheesecake ca. 20 Minuten in der Resthitze im Ofen belassen. Dann herausnehmen und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen. Danach den Kuchen im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Inzwischen für die Schokoladencreme die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne, Erdnussbutter und Butter in einem Topf langsam erhitzen und über die Schokolade gießen. 30 Sekunden warten und dann alles glatt verrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und dann den glattgerührten Sauerrahm unterrühren. Die Schokocreme bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Dann die Creme auf dem Cheesecake verstreichen und das Ganze mit Schokopralinen (gehackter Schokolade, gehackten Erdnüssen) garnieren. Vor dem Servieren im Kühlschrank ganz fest werden lassen (am besten über Nacht).

VIEL SPASS wünscht…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *