PASTA MIT MUSCHELN UND KICHERERBSEN

ZUTATEN 

für 4 Personen 400 g Nudeln (ich bevorzuge halbe Hülsen),

 

500 g Lupinenmuscheln, 1 Dose Kichererbsen, 1 Glas Wein, 2 Knoblauchzehen, Petersilie, natives Olivenöl extra, Salz (und nach Belieben weißer Pfeffer)

 

METHODE

Zuerst das Nudelwasser mit etwas Salz zum Kochen bringen.

In einer großen Pfanne etwas Öl mit dem fein gehackten Knoblauch anbraten.

Legen Sie die frischen Muscheln in die Pfanne und lassen Sie sie aufgehen. Sie werden sehen, dass eine weiße Soße entsteht.

Entfernen Sie ungeöffnete Muscheln, da sie innen voller Sand sind. Wenn die Muscheln frisch sind, bleiben nicht viele ungeöffnet übrig.

Wenn Sie gefrorene Muscheln verwenden, tauen Sie diese direkt in der Pfanne auf. Und erhöhen Sie die Dosis, wenn sie bereits geschält sind.

Wenn Sie Muscheln aus dem Glas verwenden, braten Sie diese 3/4 Minuten lang in der Pfanne an, in der Sie den Knoblauch angebraten haben. Und selbst in diesem Fall erhöhen Sie die Dosis etwas.

Nun den Wein dazugeben und etwas einkochen lassen.

Die Dose Kichererbsen in die Pfanne geben und etwa zehn Minuten kochen lassen.

Wenn das Nudelwasser kocht, fügen Sie 400 g Mezze-Hülsen hinzu und lassen Sie die Hälfte der auf der Packung angegebenen Minuten kochen.

Dann die Nudeln abtropfen lassen, ein paar Tassen Kochwasser beiseite stellen und die Nudeln in der Pfanne mit der Soße anbraten.

Kochwasser hinzufügen und weiter kochen, bis die Nudeln gar sind, aber die Nudeln etwas al dente lassen.

Bild

Ich bringe den Topf (oder die Pfanne) direkt zum Tisch, um zu verhindern, dass die Nudeln zu schnell abkühlen. Wenn Sie es aber lieber ästhetisch mögen, versuchen Sie zumindest, die Servierschüssel abzukühlen, bevor Sie die Nudeln hineingießen.

UND GUTES ESSEN.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *