Nüsse des Aschenbrödels

Zutaten

Für den Teig:

300 g
Mehl
180 g
Puderzucker
240 g
Butter
120 g
Nüsse, gemahlen
1
Eigelb
1/2 TL
Zimt, gemahlen
1/2 TL
Gewürznelken, zerkleinert

Für die Creme:

250 g
Butter
1 Dose
Karamell-Kondensmilch

Für die Schokoladenglasur:

150 g
Schokolade
75 g
Kokosfett

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen über Nacht ruhen lassen.
  2. Den Teig in Nuss-Förmchen füllen.
  3. Die Nüsse bei 160 °C ca. 7 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. Für die Creme die Butter cremig rühren und löffelweise die Karamell-Kondensmilch unterrühren. Die Nusshälften mit der Creme zusammenkleben, aber nicht ganz zumachen – die Nüsse sollten leicht geöffnet sein. Dann kann man das Loch mit grünem Kokosstreu dekorieren.
  5. Die Nüsse im Kühlschrank fest werden lassen und dann die unteren Teile jeweils in Schokoladenglasur eintauchen. (Für die Schokoladenglasur Schokolade und Kokosfett im Wasserbad schmelzen).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *