Nordhessischer Schmandkuchen

Zutaten

Für den Boden:
200 g weiche Butter
130 g Zucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Eier
Saft + Abrieb 1 großen Bio-Zitrone
6 EL Zitronensaft
1 Prise Salz

Für den Belag:
5 Becher Schmand a 250 g
2 Eier
125 g Zucker
5 gestrichene EL Speisestärke
1 TL abgebriebene Zitronenschale
Zucker und Zimt, germischt, zum Bestreuen

Zubereitung

1.Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter zusammen mit dem Zucker und einer Prise Salz in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier sowie abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft zufügen und die Zutaten gut miteinander verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.
2.Den Teig gleichmäßig auf ein zuvor gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit für den Belag den Schmand mit dem Zucker, der Zitronenschale- sowie Saft, den Eiern sowie der Speisestärke verrühren.
Nach 20 Minuten Backzeit den Belag auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen und weitere 15 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit der Zimt-Zucker-3.Mischung bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *