Nikolaushaus, Lebkuchenhaus

Zutaten

400 g  Honig
150 g  Butter oder Margarine
200 g  Zucker
2   Ei(er)
1 Pck.  Lebkuchengewürz (Pfefferkuchengewürz)
1 Prise(n)  Salz
800 g  Mehl
4 TL, gestr. Backpulver
20 g  Kakao
1   Eiweiß
100 g  Puderzucker
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Honig, Margarine oder Butter und Zucker in einem Topf unter Rühren zerlassen, bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen lassen. Eier und Gewürze unter die Honigmasse rühren. Mehl, Backpulver, Kakao mischen, sieben, 2/3 davon nach und nach zufügen, den Rest auf der Arbeitsfläche mit der Hand unterkneten. Den glatten Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche knapp 1 cm dick ausrollen. Zwei Dreiecke (19 x 23 cm) und zwei Dachplatten (16 x 23 cm) ausschneiden. Eine Dachfristrolle (2 cm Durchmesser, 16 cm lang) rollen.

Die Teile auf ein Backblech mit Backpapier legen. Fenster und Türen ausschneiden. Aus dem Rest Teig Sterne oder Bäumchen usw. ausstechen. Im Backofen bei 175°C 10 – 15 min. backen. Die Teile müssen gut abkühlen. Am besten eine Nacht liegen lassen und erst am anderen Tag weiter verarbeiten.

Das Eiweiß schaumig schlagen und nach und nach gesiebten Puderzucker zugeben, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Das Häuschen mit dem Guss zusammenkleben und mind. 2 Stunden trocknen lassen. Dann kann man es nach Belieben verzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *