Mohn Topfen Gugelhupf

ZUTATEN

für den Mohn-Teig:
4 Eidotter
250 g Zucker
180 ml Buttermilch
150 g Butter
4 Eiklar
200 g Mohn (gemahlen)
160 g Mehl
1/2 Packung Backpulver

für den Topfen-Teig:
120 g Topfen 20 %
150 g Staubzucker
125 g Butter
120 g griffiges Mehl
15 g Stärkemehl
3 Eier
1/2 Pkg. Backpulver
1/2 Pkg. Vanillezucker

für den Guß:
200 g Kochschokolade
2 TL Kokosfett
Dekoperlen, Nüsse, Schokostreusel, etc.

ZUBEREITUNG

1) Für den Mohnteig: Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Eidotter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach den fast zerlassenen Butter einrühren. Wenn die Masse schön geschmeidig ist die Buttermilch einrühren. Abwechselnd Mohn und das mit Backpulver vermischten Mehl unterheben. Nun noch den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Mohnmasse in eine bebuttert und bemehlte Gugelhupfform füllen.

2) Für den Topfenteig: Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen. Leicht zerlassene Butter, Dotter und Zucker gut verrühren. Nun den Topfen dazugeben und gut unterrühren. Danach das mit Backpulver und Stärkemehl gut vermischte Mehl löffelweise beimengen und ebenfalls gut durchrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.

3) Den Teig ebenfalls in die schon mit Mohn befüllte Gugelhupfform geben mit einer Gabel leicht unterheben, sodass ein schönes Muster entsteht. Ca. 60 Minuten bei 160 °C backen (Stäbchenprobe).

4) Gugelhupf auskühlen lassen. Währenddessen den Schokoguß vorbereiten. Dafür die Schokolade gemeinsam mit dem Kokosfett in einem Topf schmelzen lassen und ständig umrühren. Den Gugelhupf damit überziehen und mit Deko bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *