MINI-HAMBURGER

DAUER
15 Minuten Zubereitung, 2 oder 3 Minuten Gehen lassen, 15 Minuten Garen

ZUTATEN 450 g 00-Mehl mischen,

180 ml heißes Wasser, 30 g weiche Butter, 1 Ei (und ein Ei zum Bestreichen der Oberfläche, das durch Milch ersetzt werden kann), 50 g Zucker, 1 Teelöffel Salz, 1 Päckchen Bierhefepulver, Sesamkörner

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten mindestens 10 Minuten lang kneten, bis ein weicher und geschmeidiger Teig entsteht.
Eine Schüssel mit etwas Öl einfetten und den Teig darin 1 bis 2 Stunden gehen lassen (das Volumen verdoppeln), dabei mit Frischhaltefolie abdecken.

Bild

Bild

Es ist immer ratsam, den Teig bei eingeschaltetem Licht im Ofen gehen zu lassen. Wichtig ist jedoch, dass die Raumtemperatur möglichst nahe bei 28 Grad liegt.
Teilen Sie den Teig in 8 Kugeln und drücken Sie diese etwas flach (ca. 8 cm Durchmesser und ca. 2,5 cm Dicke).
Nochmals 1 Stunde gehen lassen.
Bestreichen Sie die Oberfläche der Brötchen mit einem Ei, dem Sie einen Tropfen Wasser (oder Milch) hinzugefügt haben.
Wenn Sie möchten, bestreuen Sie die Oberfläche mit Sesamkörnern.

Bild

Alles, was Sie tun müssen, ist etwa 15 Minuten bei 190 g zu backen.
Natürlich kocht jeder Ofen auf seine eigene Art und passt sich daher der Farbe der Brötchen an.

Bild

Bild

FÜLLEN SIE IHRE MINI-HAMBURGER …
… UND VIEL SPASS BEIM ESSEN!!!

Wir essen sie so:

Bild

Dünnes Fleisch

Bild

Radicchio und geschnittener Kirschtomatensalat

Bild

In einer Pfanne gekochte Zwiebeln

Bild

Und natürlich jede Menge Saucen.

Bild

Bild

Wenn Sie noch Sandwiches übrig haben, können Sie diese einfrieren und später verwenden.

Wie bevorzugen Sie sie?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *